Image

Das Max-Planck-Institut für Hirnforschung (MPI for Brain Research) in Frankfurt am Main ist eine stetig wachsende Forschungseinrichtung im Bereich der biologisch / medizinischen Grundlagenforschung und befasst sich im speziellen mit der Funktionsweise der Schaltkreise im Gehirn. Das Institut mit derzeit ca. 300 Mitarbeitern besteht aus wissenschaftlichen Abteilungen, Forschungsgruppen sowie mehreren Serviceeinrichtungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Elektroniker / in (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

Die Abteilung für Elektronik entwickelt und pflegt spezielle elektronische Geräte für wissenschaftliche Experimente im Schwachstrombereich. Im Bereich der Analog- und Digitaltechnik sollen elektronische Schaltungen entworfen und aufgebaut werden.

Dazu gehören:

  • Aufnahme der wissenschaftlichen Anforderungen
  • Beratung der Wissenschaftler bzgl. Realisierbarkeit sowie Betrachtung der Kompatibilität mit vorhandenen Geräten
  • Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von elektronischen Schaltungen
  • Programmierung von Mikrocontrollern, SPS und Automationskomponenten
  • Handbestückung und Inbetriebnahme von Leiterplatten in konventioneller und SMD-Ausführung
  • Mechanisches Bearbeiten von Gehäusen und Komponenten
  • Aufbau und Verdrahtung kompletter elektronischer Geräte - Prototypen & Einzelfertigung
  • Reparatur und Modifizierung vorhandener Geräte
  • Unterstützende Beratung für Messtechnik bei Forschungsprojekten
  • Entwicklung und Fertigung von Kabelbäumen
  • Dokumentation der Projekte

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/in (m/w/d) oder einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung im Entwurf und in der Umsetzung elektronischer Schaltungen zwingend erforderlich
  • Sehr gute Kenntnisse in Analog- und Digitaltechnik, sowie Schwachstrommesstechnik unabdingbar
  • Überdurchschnittliche manuelle Fähigkeiten auf den Gebieten der Elektronik und der Mechanik (SMD-Handbestückung, CAD- und CNC-Fräsmaschinen, sowie Handwerkzeugen) zwingend erforderlich
  • Gründliches Fachwissen und handwerkliche Fähigkeiten bei der manuellen Fertigung anspruchsvoller Baugruppen benötigt
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Prototypen und Einzelstücken notwendig
  • Gutes Verständnis für physikalische Vorgänge
  • Kenntnisse in der EMV-Technik wünschenswert
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Fingerfertigkeit und Erfahrung im Umgang mit Lötkolben und ähnlichen Geräten
  • Sehr schnelle Auffassungsgabe sowie engagiertes, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Interesse an der Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem angenehmen und freundlichen internationalen Arbeitsumfeld
  • Anstellung mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes, vorerst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit auf Entfristung
  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Familienservice (Baby- und Kinderzimmer im Institut, Kindertagesstätte auf dem Campus)
  • Cafeteria und Bistro im Institutsgebäude
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportangebot, Betriebsarzt)
  • Gute Verkehrsanbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation nach dem TVöD. Die Sozialleistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Uns ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein sehr wichtiges Anliegen; u.a. bieten wir die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der unmittelbar benachbarten Kita Kairos. Weitere Informationen finden Sie gerne auf unserer Homepage www.brain.mpg.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins in einem PDF-Dokument bis zum 01. August 2021 über unser Bewerberportal: https://jobs.brain.mpg.de/de/jobposting/2186135df2d3f395a0e7dba9933a79c470a1433c0/apply


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung